Etikette-Tipps für die Sommerzeit

Auch wenn Kundenveranstaltungen freizeitlich geprägt legerer stattfinden, heißt das nicht, dass auch Ihre Kleidung einen deutlich freizeitlichen Einschlag bekommen sollte. Jeans und T-Shirt bleiben selbst bei sonniger Sommerfestatmosphäre im Kleiderschrank. Fragen Sie sich stets, welche Erwartungen Ihre Geschäftspartner an Sie haben. Menschen schließen vom äußeren Erscheinungsbild intuitiv auf Ihre Qualitäten – auch auf einem Sommerfest! Grundsätzlich gilt: Schwitzen gehört eben zum Geschäft!

Lesen Sie hier unsere Etikette-Tipps für die Sommerzeit